Uhren & Schmuck

Juwelier Haussmann
Göppingen

Jahr
2017
Fläche
52 m²
Architektur, Innenarchitektur, Lichtplanung
Heikaus Concept GmbH
Beleuchtung
Projektleitung, Ausführung
Heikaus Interior GmbH

Juwelen, Schmuck, Uhren … auf 52 m² präsentiert sich Juwelier Georg Haussmann, in der Göppinger Innenstadt, in einem neuen Ladendesign. Am 6. Februar 2017 eröffnete das Juwelierfachgeschäft an der Freihofstraße sein neues Ladenlokal. Die Besonderheit - bei diesem Innenausbau, wurden vorhandene Elemente erhalten und harmonisch in das neue Designkonzept integriert.

So bildet, nach wie vor, den besonderen Fokus eine imposante „Deckenpyramide“. Diese wurde mit mattierender Goldfarbe belegt und harmoniert perfekt mit den, in gülden bezogenen Stoffen der Beratungsbereiche.
Die Farbwelt der Inneneinrichtung ist nahezu reduziert auf Schwarz und Gold. Besondere Akzente der Innenarchitektur werden gesetzt durch dunkle, hölzerne Schiebetürsegmente, hell ausgeleuchtete Glasvitrinen und dem in Hochglanz lackierten Deckenkranz, welcher die imposante Pyramide an der Decke zusätzlich in Szene setzt.

Das Mobiliar ist von der Formensprache bewusst klassisch gehalten. Ein kubisches Kassenmöbel sowie Vitrinen und Beratungstische auf feinen, hochglänzenden, konischen Füßen – alles in schwarz gehalten. Diese Kombination verleiht dem Mobiliar eine Leichtigkeit, die dem relativ kleinen Verkaufsraum Transparenz und Größe verleiht. Die neuen, strahlenden Vitrinen im Innenraum des Juweliers schaffen nicht nur eine dezente Raum-Segmentierung, sie sind wesentliches Gestaltungselement und ideale Ergänzung zu den vorhandenen Wandvitrinen.

Das kleine Fachgeschäft präsentiert den Kunden eine geschmackvolle Kombination aus vorhandenen und neuen Ladenbau-Elementen. Vereint in einer harmonischen Farbwelt aus Gold, mattem Schwarz, und glänzenden Oberflächen. Juwelier Haussmann präsentiert Juwelen, Schmuck und Uhren in einem hochwertigen Ambiente in dem sich seine Kunden und Mitarbeiter direkt wohlfühlen.