„Der Einzelhandel braucht ein Umdenken!“ (Teil 4)

Teil4: Online als Chance – nutze die Möglichkeiten!

Für den stationären Einzelhandel bietet „Online“ enorme Chancen. Besonders kleine und mittelständische Betriebe können so ihre Kunden noch besser bedienen. Und wenn Sie das nicht glauben, fragen Sie sich: Warum sind Amazon und Mister Spex stationär geworden?

Die große Angst vor der Digitalisierung – täglich sprechen wir mit Kunden, die nicht wissen, wie der neuen Herausforderung trotzen. Viele sehen nur die negativen Seiten einer immer enger vernetzten Welt. Dass sich dieses „Zusammenwachsen“ gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen auf Dauer auszahlen kann, wird oft gar nicht erkannt – oder besser verkannt. Und auch Dinge wie Künstliche Intelligenz oder die Blockchain werden aktuell noch gar nicht mit all ihren Möglichkeiten genutzt. Doch auch sie spielen dem Einzelhandel in die Karten. Wir raten daher jedem unserer Kunden, sich mit dem Thema Digitalisierung offen und offensiv auseinanderzusetzen. Nur so lassen sich die einzelnen Möglichkeiten für das eigene Unternehmen finden.

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

Bild: Interaktiver Spiegel und Umkleiden

Online muss sein

Ohne Online-Auftritt wird heute keine Marke mehr dauerhaft bestehen können. Kunden wollen sich informieren – 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Und ja, sie wollen auch Online shoppen können. Zusammengefasst ist der digitale Auftritt somit Informationsplattform und Shoppingbag für Spontankäufe außerhalb der Geschäftszeiten. Im besten Fall ist sie zudem interaktiver Kanal, um den Austausch zwischen Kunde und Unternehmen sicherzustellen. Marken müssen im Heute digital funktionieren, neben und nicht anstatt im stationären Einzelhandel.

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

Bildquelle: https://zukunftdeseinkaufens.de/millennials-shoppen/

Online im Gemeinschaftspakt

Wir arbeiten viel mit Familien- und damit inhabergeführten Betrieben zusammen, die neben Qualitätsprodukten vor allem einen entsprechend hochwertigen Service anbieten. Vor Ort im Geschäft können diese Unternehmen jedoch stets nur eine gewisse Anzahl an Produkten offerieren. In der Regel sind die Lager klein und der Vorratskauf ist für sie finanziell gar nicht zu stemmen. Hier kommt nun der Online-Shop ins Spiel. Würden sich – sagen wir einmal – fünf solcher kleinen Traditionsbetriebe zusammenschließen, um gemeinsam einen Online-Shop zu führen, würde jeder davon profitieren können.

Online garantiert eine Lieferung

Ein gemeinsamer Online-Store senkt die Kosten für jeden Teilnehmer mit Blick auf die Programmierung, Implementierung und anschließende Administration. Er löst zudem das Problem mit den zu kleinen Lagern. Will Kunde A in Laden A etwas kaufen, was es aber leider in seiner Größe nicht mehr gibt, schaut der Verkäufer einfach im digitalen Shop nach, ob einer seiner Partner dieses Produkt vorrätig hat. Wird er bei Laden B oder C fündig, kann er dem Kunden innerhalb von 24 bis 48 Stunden das passende Produkt nach Hause liefern, erspart ihm weiteres Suchen und sorgt für ein gutes Gefühl, mit dem der Kunde den Laden verlässt.

Online Kunden gewinnen und halten

Dazu sind die digitalen Kanäle echte Fundgruben mit Blick auf Kundenwünsche und die ideale Möglichkeit, seine eigene Positionierung als Experte und Qualitätsbrand zu verbreiten. Online die eigene Identität festigen – digital die eigene Marke stärken. Sicher braucht es auch hier wieder ein fundiertes Konzept. Und das muss zum Gesamtpaket passen. Für uns ist es daher immens wichtig, dass wir dem Kunden eben nicht nur einen schönen Laden konzipieren. Wir wollen über alle Instanzen die ideale Inszenierung entwickeln. Unser klares Ziel: Wir möchten unsere Kunden erfolgreicher machen! Mit dem Kunden, für den Kunden.

—————————————

Viele Studien haben sich mit den Erwartungen der Kunden und Käufer gegenüber dem stationären Handel auseinandergesetzt und die Kunden dazu befragt. Hier einige Auszüge und Aussagen:

80 % der Käufer lieben das Look-and-Feel-Erlebnis und die sofortige Verfügbarkeit der Waren

75% der Käufer prüfen vor Besuch des Geschäftes die Verfügbarkeit der Produkte

70 % der Käufer sind der Meinung, dass der stationäre Einzelhandel einen deutlich besseren Service bietet als der Online-Handel

70 % der Käufer möchten die Produkte sofort mitnehmen

62 % der Käufer möchten eine umfassende Beratung im Geschäft

60 % der Käufer erwarten, dass der Handel in digitale Technologien investiert

60 % der Käufer genießen beim Einkaufen die soziale Erfahrung mit Freunden und Familie

57 % der Käufer erwarten zusätzliche Aktivitäten im Geschäft

Quelle: https://zukunftdeseinkaufens.de/zukunft-stationaeren-handels-digital/